Zum Jahreswechsel

Ich hab’s ja nicht so mit Silvester und auf Kommando lustig sein und alle und jeden abküssen, nur weil es Mitternacht ist. Auch vermeide ich es, am 1., 2. und 3. Januar Menschen zu treffen, um eben diesen nichtssagenden Knutschereien zu entgehen. Geht es jedoch nach meinem Jahreshoroskop bzw. nach meinem Sternzeichen, sollte ich diese Dinge mögen. Überhaupt, ich habe mich mit meinem Jahreshoroskop befasst. Also nicht mit einem persönlichen Horoskop, da wären ja ganz wichtige Dinge von Bedeutung wie Geburtsort-, zeit und wahrscheinlich noch die Beschaffenheit der Frotteetücher, in welche man gewickelt wurde. Also alles Dinge, für die man nichts, aber auch gar nichts kann im späteren Leben. Aber genau diese Dinge, so habe ich es mir sagen lassen, sind von unglaublicher Wichtigkeit, ebenso wie der Aszendent. Einfach gesagt, das zweite Sternzeichen, welches in dir schlummert.
Als ich am Silvestertag in einer hochstehenden Tageszeitung geblättert habe, sprang es mich an – mein Jahreshoroskop. Und jetzt lege ich die Karten sowas von auf den Tisch, ich bin so frei und lasse euch an meinem Jahreshoroskop teilhaben.


KREBS   22.6. – 22.7.
Das Abenteuer ruft: (wird wirklich fett geschrieben) Bilanz ziehen und Belastendes loslassen, sich neu ausrichten, etwas Ungewohntes wagen – diese Vorgehensweise in dieser Reihenfolge führt Sie 2018 zum Erfolg. Der Glücksplanet Jupiter steht Ihnen das ganze Jahr über zur Verfügung und sorgt für Optimismus und Wind unter den Flügeln – Sie brauchen sie nur noch auszubreiten! Die Lust, aus allem Gewohnten auszubrechen, ist unter der Regie von Uranus gross. Na dann, stürzen Sie sich ins Abendteuer Leben, die kosmische Unterstützung haben Sie auf sicher!
Liebestrend: (ebenfalls fett) Ihre geheimnisvolle Aura wirkt wie ein mächtiger Magnet. Wundern Sie sich nicht, wenn plötzlich das perfekt passende Gegenüber von Ihnen steht. Die zauberhafteste Liebeszeit verbringen Sie vom 19. Mai bis zum 13. Juni. So richtig intensiv gestaltet sich Ihr Liebesleben im September, Oktober und Dezember. Die perfekte Herznahrung für Ihre emotionale Krebsseele.


So. Ich habe dieses Jahreshoroskop zwei Mal gelesen und dann purzelten die Fragen an mich selber in einer nicht geahnten Geschwindigkeit durch meinen Kopf. Jupiter, dieser Teufelskerl, steht mir also das ganze Jahr zur Verfügung und sorgt für Glück, Optimismus und das Beste zum Schluss: Wind unter meinen Flügeln. Ich sah mich schon vor Glück fliegend über Bern kreisen. Aber Uranus setzt offensichtlich noch einen drauf, denn mit dessen kosmischer Unterstützung breche ich aus allem Gewohnten aus. Und zwar mit Wind unter den Flügeln und da bin ich ja mal gespannt, weil im Gegensatz zum Liebestrend gibt es keine Datumsangaben dazu. Es wäre nämlich noch ganz praktisch zu wissen, wann dieser Jahrhundertdurchbruch stattfindet. Denn wie in den Liebesdingen sollte ich dazu vielleicht Ferien eingeben. Und da wären wir also beim Liebestrend. Da stellt sich die ganz praktische Frage, für welche Altersgruppe eigentlich diese Horoskope geschrieben werden. Wie genau muss ich mir das vorstellen, wenn man in einer langjährigen Beziehung lebt und plötzlich steht das perfekt passende Gegenüber vor mir. Habe ich denn nun das perfekt passende Gegenüber über 15 Jahre nicht gesehen? Und wie organisiere ich die zauberhafteste Liebeszeit vom 19. Mai bis 13. Juni, soll ich da Ferien eingeben? Aber ich weiss ja noch nicht wie es sich verhält mit dem Durchbruch und dann kommt's noch ganz fett, denn was in aller Welt mache in den Monaten September, Oktober und Dezember?


Das alles ist einfach zu viel für meine emotionale Krebsseele, ich fühle mich total überfordert. Oder soll ich nun doch den Baum um Rat fragen, ihn umarmen mit meiner geheimnisvollen Aura? Vielleicht noch in einem weissen Sommerkleid?

 

Wer hilft? Jupiter, Mars, Uranus oder doch die Venus?